Dienstag, 4. Oktober 2011

Mangaparty Bonn - Tag 3

Der Montag fing viiiiel zu früh an, bedenkt man dass wir es erst gegen halb drei ins Bett geschafft haben. Ich war so fertig und hab mich ein bisschen krank gefühlt, dass mich nichtmal das super Frühstück mit viel Obst *MANGOOOO* wach gemacht hat.
Noch schlimmer, in dem Zustand hab ich meine Augen einfach nicht richtig aufbekommen und so ewig für meine Kontaktlinsen gebraucht. -.-
Engelaufwolke hatte mir netterweise meine Haare am Abend vorher geflochten, so dass ich Zuckerwattehaare hatte. Die hat July dann noch richtig toll gestylt. Alles in allem fand ich mein Outfit super, aber ich war so platt, dass ich erst gegen nachmittag wach wurde.
Dementsprechend hab ich auch nicht so viel mitbekommen.
Vor der ersten Show hab ich mich gewundert, warum ich plötzlich ganz vorne stand, bis ich dann gemerkt habe, dass ich tatsächlich die einzige Goth Loli für den Tag war o.O
(Die anderen Tage lief ich ja als Sweet = zweite Gruppe, und bei den Goths waren immer mindestens drei Mädels). Aber ich glaub ich habs auch als erste einigermaßen gut hinbekommen.
Nach der Show war dann das Catering endlich offen und Überraschung!
Es gab diesmal Salat, Obst, Ei und das Übliche.
Ich hab mir direkt mehr Obst gekrallt, der Rest hat die Daimtorte vernichtet^^
Auf der Bühne neben der Halle haben irgendwelche DSDS Typen gesungen (oder so), wahrscheinlich gab es deshalb besseres Essen.
Der Dunkelsüßstand. Ich hab auch ein paar Kleinigkeiten bei Pankeki(?) gekauft.
Sweet Sakura hatte auch einiges an Sachen dabei.
Die restliche Zeit zwischen den Shows hätte ich mich am liebsten einfach in der Lounge aufs Sofa gelegt, aber irgendwie hab ich auch das nicht geschafft.
Trotz allem liefen dann auch die restlichen Shows problemlos.
So siehts dann übrigens aus, wenn man hinter der Bühne steht und auf den Einsatz wartet^^

Irgendwann zwischendurch hat uns eine Fotografin noch angesprochen und natürlich auch ihre Bilder bekommen. Netterweise hat sie sie mir auch schon geschickt. =)
Mit La-vie-en-rose und noch einer ganz liebe Loli, deren Name ich schon wieder vergessen habe -.-
Man möge mir bitte verzeihen wenn ich Namen falsch zuordne oder ganz vergesse, ich hab kein gutes Gedächtnis für Namen und Gesichter und war mit so vielen Leuten etwas überfordert ^^"
Und alle, denen ich Links oder Bilder oder sonstwas versprochen habe mögen sich bitte nochmal melden.

Zum Abschluss haben wir dann noch ein Gruppenbild im Dachgarten gemacht, auch das bekommt ihr natürlich später noch zu sehen. Nach unserer letzten Show haben wir uns noch den letzten Bandauftritt ansehen können und mussten dann aber verdammt schnell los, weil wir viel zu spät dran waren und die Mitfahrgelegenheit schon gewartet hat.
Ein gruß an alle, von denen wir uns nicht mehr verabschieden konnten!

Wir sind also mit vollem Gepäck zur Bahn gerast, nur um festzustellen, dass die Bahn noch ein paar Minuten brauchte. Dann wars natürlich auch noch die falsche Linie, so dass wir an der nächsten Station wieder ausgestiegen sind. Die Anzeige sagte dann, dass die nächste Bahn erst in 10 Minuten fahren sollte!
Ich glaube ich hab die Leute mit meinem spontanen Wutausbruch eeetwas irritert, aber das war mir ziemlich egal, denn wenn die Mitfahrgelegenheit ohne uns gefahren wäre, hätten wir ne Nacht in Bonn festgesessen -.-"
Kaum hatte ich fertig gemotzt, kam eine Bahn XD
Das Ende vom Lied, war kamen nur 10 Minuten zu spät und der Fahrer war eigentlich ganz nett. Als er aber gehört hat, dass wir von der Modenschau kamen, war er total begeistert, da er am Sonntag auch da war! Er fand die Mode ganz toll und die Mädels alle so hübsch und hatte auch Fotos gemacht^^
Er hat dann während der Fahrt seinem Beifahrer ganz begeistert erklärt, dass das eine Mode aus Japan is etc., das war ziemlich lustig mitanzuhören.^^

Die Rückfahrt war angenehmer als die Hinfahrt, da der Fahrer zügig aber vorsichtig gefahren ist, so dass ich nicht schon wieder (ja, Mittelplatz again...) mit Angstzuständen kämpfen musste.
July hat mal wieder n paar Stunden gepennt, während ich das Wochenende nochmal durchgedacht habe und vor allem diesen einen Song nicht mehr aus dem Kopf bekommen konnte...

Um fast Punkt zwölf waren wir zurück in Hamburg.
Alles in allem wars ein super tolles Wochenende. Modeln macht Spaß, alle Leute waren so nett und ich möchte unbedingt so bald wie möglich mal auf ein Treffen in NRW gehen.
Und sollte es wieder eine Modenschau in der Ecke geben, werd ich sicher wieder mit dabei sein!

Zum Abschluss nochmal ein Bild aus dem Dachgarten, danke an Christian.

Und ein Artikel als dem General Anzeiger von Montag morgen^^
(klick macht groß, sollte es nicht lesbar sein sagt Bescheid, dann lad ich eine größere Version hoch)

Kommentare:

  1. Das Mädel mit dem Notenkleid heißt auf DS Tyrannchen. Mit ihr habe ich damals zusammen in Bonn studiert. xD

    Aber schön zu hören, dass alles gut lief und dir NRW und die Leute dort gefallen haben.
    Ist halt ein tolles Bundesland! ^^

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die Aufklärung^^
    Ich tu mich immer sooo schwer mit Namen -.-

    AntwortenLöschen
  3. Ah, Quini war schneller^^
    Kannst du mir das Bild an tyrannchen at gmx.net schicken? Wäre echt nett^^
    Und es war echt schön euch auch kennen zu lernen^o^

    AntwortenLöschen