Sonntag, 14. April 2013

Challenge part 15

3 things I wish I was told when I was a new Lolita
* Es müssen nicht immer Kniestrümpfe sein
 Ich hab damals immer fröhlich nach Kniestrümpfen, später dann auch Overknees geguckt, weil das ja zum Outfit dazugehört. Mit der Zeit und vielen unzufriedenstellenden Fotos hab ich dann aber für mich entdeckt, dass ich vom Look und auch vom Tragegefühl her mit Strumpfhosen viel besser zurechtkomme!
Es macht grade bei etwas dickeren Beinen alles optisch schlanker und streckt. Leider ist es nicht immer so einfach, wirklich schöne passende MusterMotive zu finden, aber so langsam geht der Trend ja auch in diese Richtung.
*Organzapetticoats leben länger als Tüllpettis
 Ich beschäftige mich zwar schon lange mit Stoffen, aber in Bezug auf Volumen und Haltbarkeit von Petticoats hatte ich wirklich keine Ahnung. Daher hab ich meine ersten Petticoats aus Tüll gekauft und dann nach und nach entdeckt, dass auch Auffluffen irgendwann nichts mehr bringt.
Anstatt mehr Lagen einzunähen oder so, habe ich mir einige neue aus Organza gekauft. Die halten auch bisher genauso gut wie amn ersten Tag. Hätte ich das früher gewusst, hätte ich mir einige Fehlkäufe erspart^^

*Perücken und Haarteile sind dein Freund
Ich habe zwar lange Haare, aber leider auch sehr dünn und ohne Volumen.
Zu meinen Anfangszeiten habe ich dann immer fröhlich toupiert, besprüht und sonstwie geqäult, nur um einigermaßen gute Ergebnisse zu haben, die nicht immer lange hielten. Locken z.B. halten bei mir einfach nicht, egal was ich mache. Mit Lockenstab, speziellen Festigern, mit Trockenhaube, ich hab wirklich alles durch, aber nichts hält länger als maximal 2-3 Stunden.
Daher hab ich mittlerweile einige Perücken und Haarteile, mit denen ich entweder Frisuren komplett ersetze (Locken) oder ergänze (Klammerhaarteile für mehr Volumen in Zöpfen). Das schont meine Haare und geht sehr viel schneller =)

Generell finde ich die oben genannten Punkte aber nicht so schlimm, man lernt schließlich immer dazu ^^

Kommentare:

  1. Bei mir halten Locken auch nicht :'D Außer ich mache sie mit Lockenwicklern, aber dann kann ich sie danach nicht stylen, denn wenn ich sie durchkämmen würde würden sich die Locken sofort wieder in Wellen auflösen .__. Daher steige ich jetzt auch auf Perücken um, bzw für den Sommer wenn es zu heiß ist auf Hochsteck- und Flechfrisuren ^^

    Das mit den Pettis ist gut zu wissen! Ich hab mir einen selbstgenäht aus Tüll, der ist aber so doer so nicht das wahre und ich wollte mir eine neue, veresserte Version nähen. Da werde ich mich wohl an einem gekauften (auch aus Organza) orientieren, vorausgesetzt ich finde den Stoff irgendwoe günstig :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin auch happy, dass der Trend bei Strumpfis in Richtung Muster und Auffällig geht. In Japan sind gerade die Tatoo-Tights in. Ich bin mal gespannt, wie lange dieser Trend braucht, bis er hier in Deutschland ankommt ^^"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Tattoo tights hab ich mir letztes Jahr schon aus China bestellt. Leider bin ich viel zu hell, mit den "dunklen" hautfarbenen Strumpfhosen seh ich aus wie ausm Toaster gefallen =(

      Eins meiner Models hatte am Samstag beim Fitting eine Tattoostrumpfhose an, mit einem Maschinengewehr oder so drauf XD Es scheint also auf einem guten Weg Richtung Europa zu sein.

      Löschen