Sonntag, 9. Dezember 2012

Wichteln ^w^

Gestern fand das jährliche Weihnachtstreffen des SH Lolizirkels statt. Diesmal war ich nicht als Orga, sondern nur als Besucher dabei, und irgendwie wars doch gleich etwas entspannter^^

Vorher waren wir mit 6 Leuten Julys Geburtstag ein bisschen nachfeiern und da das Cafe leider ziemlich voll und auch voller Durchgangsverkehr war, sind wir vor dem Treffen mit den restlichen Lolis noch Purikuras machen gewesen.
Die Maschine steht mittlerweile am Anfang der Langen Reihe, im KostBarZeiten. Super netter Besitzer/Berater/whatever, die Maschine an sich bietet ganz gut Platz für drei Leute und man hat relativ viel Zeit zum dekorieren der Bilder (zumindest nach dem was ich so gewohnt war).
Einmal Puris machen kostet 8€, die Maschine nimmt nur 2€ Stücke, aber der nette Mann kann auch wechseln, sollte man es eben nicht passend haben.

Was ich super finde ist die Möglichkeit, nach dem Machen der Bilder auszusuchen, für wieviele Personen die Bilder sein soll (Single, Couple oder Gruppe mit 3 Leuten). Danach werden denn entsprechend viele Sheets mit Bildern gedruckt, so dass man sie super aufteilen kann!
Außerdem gibts auch sowohl beim Fotos machen als auch beim Dekorieren Varianten für Männer =)
(Und jetzt zu Weihnachten liegen außerdem Mützen und Rentierhaarreifen als Verkleidung bereit^^)
 Zusammen mit July und Sati

Ich werd sobald wie möglich nochmal hingehen und mit Merry welche machen ^w^
Dann aber ohne Riesenaugenfunktion, ich seh teilweise doch etwas creepy aus O.o
Bei Facebook ist der Automat natürlich auch, sogar mit Foto von uns^^ KLICK

Später beim Treffen gings dann zuerst (wie immer^^) ins Levantehaus, Fotos vor dem schönen Baum machen. Nach 3 Jahren haben wir es auch das erste Mal geschafft, Gruppenfotos zu machen!
Fotos zeig ich später auch wenn ich sie bekommen habe =)
Anschließend ging es dann auf den Weihnachtsmarkt, wo sich mehrere Gruppen verteilten.
Ich bin mit Rara, Nostique und Merry zum großen Weihnachtsmarkt auf dem Rathausmarkt, wo wir genau püntklich waren um den fliegenden Weihnachtsmann zu sehen. Als Kind fand ichs super, heute eher unheimlich wegen der lauten, unverständlichen Lautsprecherstimme dazu.
Nachdem wir uns einmal über den völlig überfüllten Markt gekloppt haben um für Nostique Mandeln zu kaufen (erfolgreich immerhin!), gabs noch für Rara einen Kinderpunsch und anschließend trafen sich alle Gruppen wieder, um nach Harburg zum Essen zu fahren.

Dort hatten wir einen Tisch im Schwerelos reserviert. Wir mussten doch sehr lange auf unseren Tisch warten, obwohl wir sogar 10 Minuten zu früh da waren. Als Entschädigung gabs Hugos für alle (und für die Nichtalkoholiker/Minderjährigen O-Saft) und mit gut 30 Minuten Verspätung dann endlich einen Tisch mit Einführung in die Bestellung.

Das Restaurant an sich ist schon ein Erlebnis, allerdings ist das Essen nicht wirklich gut.
Ich hatte eine Kartoffelsuppe, dazu Serviettenknödel und zum Nachtisch Waldmeisterpudding mit Vanillesoße. Die Suppe war okay, leider mit Speckstücken, die in der Beschreibung nicht aufgelistet waren. Für Vegetarier wäre das also ein Reinfall gewesen, für mich nur nervig die Dinger rauszusuchen. Das Brot dazu war lecker und frisch, die Knödel etwas angetrocknet, aber essbar. Der Pudding war einfach Standard wie aus der Tüte, daher aber lecker, kann man sich nicht beschweren. Mit einer kleinen Flasche Bitterlemon dazu war ich dann bei 12,04, was ich in Ordnung finde.

Die anderen Speisen waren teilweise sehr unterschiedlich, vegetarische Spagetti waren total verklumpt und haben nicht geschmeckt, die einfache Ofenkartoffel hat 40 Minuten gebraucht, während das meiste andere nach 15-20 Minuten da war. Die Pommes mit Käse waren bei der ersten Portion eher kalt und zu salzig, die zweite Portion wieder okay.
Man muss scheinbar Glück haben um ein gutes Gericht in warm und zeitnah zu bekommen.

Man bestellt übrigens per Touchscreen und Karte, auf der die Speisen gespeichert und später abgerechnet werden. Durch die Karte kann man jederzeit nachsehen, was man bestellt hat und wieviel man zahlen muss, aber man ist durch diese Spielerei mit dem Bildschirm schon sehr versucht, mehr zu bestellen als man das sonst tun würde.
(Immerhin kann man sich essen einpacken lassen, wenn mans doch übertrieben hat.)

Genug gemeckert, wir hatten auch dieses Jahr wieder ein Wichteln ausgemacht.
Ich hab mich (mal wieder) für etwas neutrales in weiß entschieden, was letztendlich bei Rara gelandet ist^^
Cupcakebrosche, Perlenkette und Haarreifen mit Spitze

Ich hab das Päckchen von Merry ergattert, da die meisten anderen Sachen eindeutig Sweet waren und ich damit eher schlechte Erfahrungen gemacht hab (ich erwisch dann immer Süßigkeitenschmuck, den ich so gar nicht trage).
Irgendwie hatten wir ähnliche Ideen XD
 Süßer Regenschirm!
 Lipgloss
 Selbstgemachte Haarschleife

Wir sind dann erst gegen 11 beim Restaurant losgekommen, so lange ging noch nie ein Treffen.
Hat aber total Spaß gemacht, nur nette Mädels dabei gewesen und überhaupt, hat sich echt gelohnt (bin auch froh trotz Zahnschmerzen mit zum Essen gegangen zu sein, man konnte sich zumindest mit seinen direkten Nachbarn sehr gut unterhalten).

Kommentare:

  1. Ist der Schmuck selbstgemacht? Ich liebe Perlenschmuck.

    AntwortenLöschen
  2. In diesem Fall nur selbst "veredelt", aber sonst mach ich sowas auch oft selbst.

    AntwortenLöschen