Sonntag, 24. Juli 2011

Weiß wie Schnee

Ich hab mich so langsam richtig damit abgefunden, dass mein neues Kleid so reinweiß ist. Ist ja trotzdem schön klassisch^^ Und da wir bald Fotos damit machen wollen, hab ich gestern ein Bonnet dazu genäht.
Tja... trotzd guter Anleitung hab ich irgendwas falsch gemacht und nu is das Ding einfach mal viel zu klein. Das könnte einem kleinen kind passen, aber nicht mir -.-
Ende der Geschichte, ich muss alles nochmal aufmachen und sehen, ob ichs retten kann.
Da ich aber grade mal so GAR keine Lust darauf hab (trennen darf ich morgen sicher eh wieder genug, helfe wieder beim Label aus), werd ich heute abend/morgen vormittag noch eine andere Variante ausprobieren, die hoffentlich idioten-/Raisicher ist.

Was aber wunderbar funktioniert hat ist das ändern des Kleides.
Ich hab wie geplant eine wunderschöne Spitze neben die sinnlos rumwackelnden Knöpfe genäht und somit eine fake Knopfleiste bekommen^^ Und das merkwürdige Gürteldings ist mit einigen Stichen festgenäht worden, sieht gleich weeeesentlich besser aus.
Gleiches hab ich mit der Spitze am Ausschnitt gemacht, damit sie nicht mehr so dämlich absteht.
Hier einmal das Ergebnis, die Spitze oben sieht man zwar nicht, aber sie liegt eben nun auf und steht nicht mehr rum^^

Nun hab ich nur noch ein Problem: Welcher Petticoat?
Ich habe sowohl einen sehr guten in A-Linie als auch einen fast genauso guten in Cupcakeform.

Cupcake

A-Linie
Man sieht leider nicht so sehr den Unterschied, der A machts natürlich nach unten hin sehr viel weiter, der Cupcake macht aber oben mehr poof. Irgendwelche Empfehlungen?


Kommentare:

  1. An sich sieht auf dem Foto cupcake besser aus.Aber da es ein klassisches Kleid ist kannst du auch gut den A Linien Petti tragen...hmmm, ich würde sagen A Linie wegem dem Classic

    AntwortenLöschen
  2. Trotz meiner momentanen Abneigung gegen dieses Wort: Cupcake ;)

    AntwortenLöschen
  3. Okay, ich glaube das is eindeutig^^
    Spaßeshalber werde ich nochmal Cupcake + A-Linie ausprobieren XD

    AntwortenLöschen