Freitag, 28. Januar 2011

*dadadadam... ich liebe OZ*

Natsuki, du bist echt ein süßer, toller Sänger und so. Aber McDonalds ist NICHT toll!!!

Nja, gestern war endlich das -OZ- Konzert im Knust.
Ren-chan und ich arbeiten ja quasi um die Ecke und sind spaßeshalber gegen vier schonmal hin... da standen tatsächlich schon 20-30 Kinder rum O.o Bei den Temperaturen... bin ich froh, dass ich ein Leben hab XD
Gegen halb Sieben haben wir uns dann mit Hiroshi getroffen, der Hase kam dann auch später noch dazu. Kleine Truppe, gute Vorbereitung, auf gings.
Drinnen natüüürlich erstmal am Merchstand gütlich getan, die Preise haben mich sehr positiv überrascht (erste Europatour, ne?^^).
Ziemlich cooles Shirt 20€
Aktuelles Album 15€

Da könnt sich so manch einer mal dran orientieren *Miyavi böse anguck*
Nja, während wir noch beim Jacken abgeben waren fing dann die Vorband an, Scargot. Waren ganz nett, aber sehr... undynamisch, um es mal höflich zu formulieren. Ich weiß nich wie alt die Jungs sind, haben sehr ordentlich gespielt, aber bis auf den Bassisten (der echt gut war) und den Sänger hat sich der Rest quasi gar nicht bewegt.
Trotzdem sehr sympathisch, könnten öfter mal Opening Act machen ^^

Und dann kamen -OZ-.
Sehr geiles Konzert, die Stimmung war ziemlich gut und wir hatten erstaunlich wenig Nervensägen oder Kampfbomber im Publikum.
Leider für die Band und zum Glück für uns war es sehr leer. 150 Leute vielleicht. So wars sehr einfach, weit nach vorne zu kommen, und das hat sich auch gelohnt^^ Die Interaktion mit dem Publikum war wirklich nice, die gesamte Band (exkl. Drummer) hat sich sehr oft am Bühnenrand getummelt. Ich würd mich ja freuen, wenn solche Bands bei japanisch als Sprache bleiben um sich mit dem Publikum zu verständigen, das versteht man immer noch mehr als das Englisch (wobei das echt niedlich ist teilweise^^).

Die Zugabe war wie zu erwarten extrem cool, da sie dann endlich Detox gespielt haben \o/
Anschließend haben wir uns dann kollektiv wieder zur Garderobe durchgeschlagen und auf die angekündigte Autogrammstunde gewartet.
Die Jungs waren echt lieb und ein kleines bisschen schüchtern, was aber ziemlich verständlich is wenn man niemanden um sich rum versteht*g*
Erstaunlicherweise ging der ganze Abend ohne peinliche Zwischenfälle meinerseits vorbei, aber das nächste Konzert kommt ganz sicher (11.5. D im Logo!!!).
signiertes Booklet

Now Playing: -OZ- Rotate

Kommentare:

  1. Da-da-da-da-daaaa...isch lihbe es!

    "Natsuki...was hat dir an Deutschland gefallen?" (s.o.)
    >_<"
    Haben die in Japan keine tollen McD. Werbe-jingles? Dafür aber Yoshiki für 7/11 und Gackt für e-ma...des ham wa hier ned... -.-

    jahaaa...Logo, man!!!
    Damit man Asagi (oder Ruiza oder Tsune(again)) nicht untern Rock gucken kann...
    Die müssen sich wenigstens keine Gedanken um ihre Köpfe machen <3
    *an die Größe der -Oz- Jungs denkt*
    ah, ne...niedlich <3

    Nao hat mit mir echt n Fan gewonnen, noch ein Bassist der live mal um einiges besser zur Geltung kommt als auf Bildern (ne, Zero? ^^)

    Kollektives -Oz- Shirt tragen am Mo bei der Arbeit? xD

    AntwortenLöschen
  2. Ganz ehrlich, Yoshi können die für ihre Werbung behalten, der is creepy XD

    *g* setzen wir uns vorne auf die Bühne, dann können wir trotzdem gucken *hrhr*
    Wobei ich mich mehr freue, den Herrn Drummer diesmal gut sehn zu können.

    Jaaa, Nao is klasse. Auch wenn die Stange teilweise echt gefehlt hat O.o

    Joa,ma sehen, hatte das Freitag schon zur Arbeit an ;)

    AntwortenLöschen