Donnerstag, 4. September 2014

WIP: Wa-JSK V - Finale

Es ist geschafft!
Mit einer kleinen Verspätung dank höllischer Kopfschmerzen gestern hab ich heute die letzten Details am Kleid genäht und nun ist es fertig zum Ausführen :)
Es wird zwar nicht ganz wie geplant zum Einsatz kommen, aber ich nehme es trotzdem mit in den Urlaub, irgendeine Gelegenheit wird sich schon finden.

Zuerst hab ich den Futterrock versäumt, sehr spannend^^
Anschließend die Spitze am Rock gesteckt und genäht. Ich hatte ja vorher ausgemessen, wie weit der Rock ist und wie viel Spitze ich habe, nachdem der Teil am Ausschnitt weg ist, und eigentlich hätte ich knapp 10cm über haben müssen. Hatte ich nicht, aber es hat auf den Centimeter genau gepasst!
Nachdem das fertig war, hab ich die Spitze am Ausschnitt festgenäht, was mit Abstand der einfachste Teil des ganzes Kleides gewesen sein dürfte^^
So sah es schonmal ganz schick aus, aber ohne Gürtel immer noch sehr nackt.
Also ran an den Gürtel. Die lilane Spitze hatte ich bereits gestern gesteckt, aber auch erst heute genäht. Danach wieder stecken, korrigieren, stecken, korrigieren, stecken und endlich nähen. Ich nehme mal an, durch die nach unten breiter werdende Form hat sich das Band so zickig angestellt, das Endergebnis ist aber glücklicherweise fast ganz faltenfrei geworden.
Um das Shirring nicht durch den Gürtel zu blockieren, habe ich mich dazu entschieden, ihn nur zu 3/4 zu befestigen. Eigentlich wollte ich ihn von Shirringnaht bis Shirringnaht festnähen und gut ist, aber das sah doch sehr nackt und unfertig aus. Nächste Idee war, den Gürtel von Seitennaht bis Seitennaht zu befestigen, allerdings wäre er dann hinten wahrscheinlich schnell irgendwo gelandet, aber nicht unbedingt da wo er sitzen sollte.
Also hab ich ihn so befestigt, wie es möglichst schön und praktisch ist: Von der rechten Seitennaht bis zum linken Shirring.
So ist ein möglichst kleiner Bereich lose, und ich kann ihn sehr einfach schließen. Dafür habe ich Druckknöpfe genommen, einfachste und effektivste Lösung :)
Als letzten Schritt habe ich dann noch die Armausschnitte geändert.
Das hier ist für meine Designermädels: Armlochvertiefung! 1 runter, 0,5 raus XD
Naja, so in etwa zumindest, genau nachgemessen hab ich nur den 1cm runter.
Angezeichnet und anschließend ganz mutig abgeschnitten (ich hasse es, in fertige Stücke reinzuschneiden, kennt das noch jemand?) und danach schön sauber mit 20mm Schrägband eingefasst.
Festgenäht, anprobiert, happy :) Sitzt jetzt viel bequemer!
Und damit ist es jetzt auch fertig.
von vorne
von hinten (Gürtel ist so schief, weil die Puppe viel schmaler ist als ich^^)
Optional mit Bluse


Rechtzeitig fertig geworden, es sitzt super und sehr bequem und sieht auch ohne Petticoat getragen super aus. Ich freu mich schon drauf, es anzuziehen :)

Kommentare:

  1. Das ist aber schön geworden!
    Der Stoff ist einfach ganz toll und passt perfekt zu dir.

    Ich freu mich schon auf Bilder im getragenen Zustand! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir =)
      Ich hab auch wirklich lange gesucht, bis ich was gefunden habe, mit dem ich farblich 100% einverstanden war, sonst hat man überall immer soviel rosa, rot oder gelb mit drin *grusel*
      Bilder gibts ganz sicher nach meinem Urlaub, ich werd meine liebe Merry bitten welche zu machen =)

      Löschen